Von Miesbach in die Karibik

Dezember 2008 : Kinshofer Technik liefert 500 Glascontainer und 500 Kunststoff- bzw. Dosencontainer nach Guadeloupe (französische Antillen), genauer gesagt nach Pointe-à-Pitre.
Guadeloupe wurde entdeckt von Christopher Columbus 1493 und ist ein weltbekanntes Tauchparadies, populär geworden durch den bekannten Meeresforscher Jacques Cousteau.

Pointe-à-Pitre, Guadeloupe

 

Jeweils 60 demontierte Kinshofer Recyclingcontainer passen in einen 40 Fuß Überseecontainer.

 Abfahrt aus Miesbach - Abtransport Richtung Karibik

Die ca. 4-wöchige Reise ging dann von Miesbach zum Münchner Containerumschlagplatz per LKW, von München mit dem Güterzug nach Bremerhaven, über See dann mit Containerschiffen mit klingenden Namen wie "Saint Georges", "Saint Louis" oder "Saint Pierre" über Le Havre nach Guadeloupe.

Ankunft im Hafen Pointe-à-Pitre

Abladen der Überseecontainer vor der Montagehalle

Lagerplatz

Aufstellung der Container vor Ort

Gwandacontainer

240 Stück waren bereits unterwegs, dann folgten Firmeninhaber Klaus Kinshofer und 2 Mitarbeiter Anfang Dezember 2008.
Sie wiesen vor Ort die einheimischen Mitarbeiter des Kantons Pointe-à-Pitre eine Woche lang ein, so dass diese die Miesbacher Produkte dann selbständig montieren konnten.

Gwandacontainer

Montage-Zertifikat

zusammenbau antillen 

 

Weitere Impressionen von unserem Guadeloupe-Projekt

 

Kleincontainer in Leichtbauweise

Neuentwickelter Kleincontainer für beengte Lade- und Abstellverhältnisse und/ oder kleine Mengen an Ladegut

 

Kinshofer in der Karibik

Kinshofer Technik | Klaus Kinshofer | Enzianstraße 15 | 83714 Miesbach | Tel. 08025 99 51 67 | Fax 08025 99 51 68 | k.kinshofer@kinshofer-technik.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok